Dampfzentrum Winterthur (21. Mai 2016)

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich 13 Mitglieder des AMC Swissair im Dampfzentrum Winterthur drinnen versteckt und eine Führung durch die Exponate genossen. Die Frage war eigentlich was kann man(n) so alles mit Dampf machen? Dampfwalze, Lokomotive, Schiffs-Antrieb, Steinbrecher, Dynamo um nur einige wenige zu nennen. Die Führung wurde durch Herrn Baumann unterhaltsam gestaltet. Und ja, die Teile funktionieren auch nach 120 Jahren immer noch. Allerdings, um der Sicherheit Genüge zu tun, heutzutage mit Druckluft. Es war interessant was sich da alles so bewegt und v.a. was die Ingenieurskunst von anno dazumal schon alles zustande brachte. WOW. Leider muss der Verein Dampfzentrum Winterthur aus finanziellen Gründen bald aus den Räumlichkeiten ausziehen. Also wer noch so 5-10 Milliönchen Schweizer Franken herumliegen hat ……. Hier nun ein paar Eindrücke aus der interessanten Sammlung. Und da diese Geräte noch interessanter sind in Bewegung, hat es am Schluss noch 5 Videos.
Beim anschl. kleinen Umtrunk wurde noch allerhand gefachsimpelt und geplaudert. alles in allem ein kurzweiliger Ausflug in die Industriestadt Winterthur.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.